Neues von Gestern
 


 
Jul 12 2016
| Kategorie(n): DIY, Unsere Hochzeit

Die Menükarten. Eine wirklich schwierige Angelegenheit, denn ich wollte unbedingt wieder Kraftpapier aber auch weiße Schrift. Diese Idee ist aber leider nicht so einfach umzusetzen. Weiße Tinte gibt es nicht und Braun auf weißem Papier drucken, sodass die Schrift weiß bleibt wollte ich auch nicht. Nach langem überlegen habe ich dann doch noch eine Lösung gefunden. Dazu brauchte ich nur mein Kraftpapier einen weißen Gelstift und meinen Plotter (Silhouette Cameo).

Mein Plotter kann nämlich nicht nur schneiden sondern auch malen. Ich habe mir den Stiftehalter bestellt und schon wurden die ersten Karten versucht. Eine Vollkatastrophe. Der Gelstift hat geschmiert und ist quer übers Blatt :/ Nach vielen vielen Fehlversuchen und ein paar weniger Nerven haben wir dann aber die perfekte Einstellung gefunden. Ich war ja so happy, denn mit der Hand geschrieben hätte das ganze leider nicht so toll ausgesehen.

Die Menükarten waren bei uns ein wichtiger Teil der Tischdeko. Ich wollte für jeden Gast eine. Zum Glück hatten wir nur 60 Gäste 🙂 Wie das ganze dann auf der Hochzeit ausgesehen hat, könnt Ihr hier sehen!
Menükarten-2

Menükarten-1

Menükarten-3

Menükarten-4

hochzeitsfotograf-moarhof-samerberg-hochzeit-114

|

Return to Top ▲Return to Top ▲