Neues von Gestern
 


 
Feb 17 2017
| Kategorie(n): Farben, Inspirationen, Stile
   

Yippie.

Ich kann euch endlich zeigen, wie stolz ich bin. Ich durfte zum ersten mal als Dienstleister bei einem zauberhaften Styled Shooting mitwirken. Als mich die Liebe Michi von Goldmann & Goldfrau fotografieren gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte mit meiner tollen Deko bei einem Wintershooting dabei zu sein, habe ich mich unendlich gefreut und natürlich ja gesagt. Ich liebe Styled Shootings. Sie geben zukünftigen Brautpaaren eine menge Inspiration und Ideen für die eigene Hochzeit. Immer wieder schaue ich mir solche Shootings mit Liebe fürs Detail sehr gerne an.

Umso aufgeregter war ich dann aber natürlich auch. Es sollte ja schließlich toll werden. Ein gewisser Druck lastete also schon auf meinen Schultern. Ist die Deko überhaupt für das Shooting geeignet? Haben wir dieselbe Vorstellung? Diese Gedanken haben sich aber ganz schnell in Luft aufgelöst, als ich die liebe Michi und den Sven am Tag des Shootings kennengelernt habe. Die beiden sind einem sofort sympathisch und man möchte sie am liebsten gar nicht mehr gehen lassen.

Ach war ich froh, dass die Chemie sofort gepasst hat. Als dann auch noch das Brautpaar kam und die beiden sich als genauso wundervolle Menschen rausgestellt haben, konnte es nur zu diesen zauberhaften Bildern kommen.

Das goldene Besteck hatte hier seinen ersten großen Auftritt und ich bekomme immer mehr Anfragen von Bräuten, die das tolle Besteck leihen wollen.

Die Farben für diesen Wintertraum waren rot, gold und grau.

Passend zu dem goldenen Besteck hatten wir auch Vasen und Kerzenleuchter. Mit den grauen Leinenservietten und Kerzen eine super Kombi. Die wunderschönen Blumen von RUNO und die restliche Deko aus der Natur haben so ein harmonisches winterliches Bild erzeugt.

Die Papeterie von Familiensache war auch perfekt auf die Dekoration abgestimmt.

Schaut einfach selbst…

 

DSC_9881

DSC_9845

DSC_9856

DSC_9860

DSC_9875

DSC_9746

DSC_9623

DSC_9619

DSC_9710

DSC_9233

DSC_9235

DSC_9237

DSC_9240

DSC_9239

DSC_9242

DSC_9246

DSC_9247(1)

DSC_9248(1)

DSC_9250

DSC_9252

DSC_9257(1)

DSC_9254

DSC_9261

DSC_9262

DSC_9265

DSC_9269

DSC_9268

DSC_9270

DSC_9280

DSC_9281

DSC_9287

DSC_9289

DSC_9283

DSC_9290

DSC_9295

DSC_9296

DSC_9298

DSC_9334

DSC_9316

DSC_9569

DSC_9513

DSC_9474

DSC_9487

DSC_9459

DSC_9442

DSC_9422

DSC_9895

DSC_9891

DSC_9886

DSC_9828

DSC_9768

DSC_9752

DSC_9728

 

Fotografie: Goldmann und Goldfrau fotografieren
Dekoration: Brautalarm – Hochzeitsdienstleidtungen
Ringe: Ziermittel
Location: Gewächshaus Weingut Junghof in Udenheim
Papeterie: Familiensache
Floristik: RUNO
Kleid: Rue de Seine gekauft bei Weiss zu Schwarz

Unterstützung bei der Dekoration habe ich von der lieben Alexandra Selmann bekommen

Jun 29 2015
| Kategorie(n): DIY, Tipps & Tricks

Unsere Save the Date Holzscheiben habe ich euch ja schon gezeigt. Es gibt aber noch so viele andere tolle Ideen für diese große Ankündigung und es müssen nicht immer nur langweilige Karten sein. Für euch habe ich heute eine kleine Tüte voller Konfetti dabei, damit eure Gäste schon direkt in Feierstimmung kommen. Das basteln ist wirklich nicht schwer und aufwändig aber macht einiges her.

 

DIY Save the Date Konfetti 8

Für das Save the Date Konfetti braucht Ihr folgendes…

Konfetti (Ich habe Pailletten in Gold, Herzen in Rosa und Weiß, und Kreise in Gold und weiß genommen)
Laternenfolie/papier (Das ist leicht durchsichtig)
Schildchen bedruckt mit allen wichtigen Infos in einer Form eurer Wahl
Schildchen in der gleichen Form, etwas größer in Gold als Hintergrund

 

DIY Save the Date Konfetti 1
Das Konfetti habe ich mit einem Locher und einem Herzstanzer selbst gemacht, dass spart einiges an Geld. Ihr könnt es aber auch in den meisten Bastelgeschäften oder Hochzeitsshops kaufen.

DIY Save the Date Konfetti 2
Druckt die wichtigsten Infos auf ein festes Papier und schneidet euch ein Schildchen in der Form eurer Wahl aus. Das Goldene Papier, dass für den Hintergrund ist, schneidet Ihr einfach ein wenig größer aus. So erhaltet Ihr einen schönen Effekt. Bei diesem Projekt habe ich alles mit dem Pritt Roller geklebt, denn er muss nicht erst trocknen und weicht auch nicht das Papier auf.

DIY Save the Date Konfetti 3
Das Tütchen schneidet Ihr aus der Laternenfolie zurecht. Die größe ist auch hier euch überlassen. Ich habe ungefähr DIN A5 gewählt, denn so bekommt Ihr das ganze auch passend in einen Umschlag zum verschicken. Schneidet die Folie zurecht und klebt auch hier mit dem Pritt Roller die Seiten zusammen. Danach füllt Ihr das ganze mit eurem Konfetti.

DIY Save the Date Konfetti 4

DIY Save the Date Konfetti 5
Für einen schönen Verschluss habe ich einfach mit der Nähmaschine im Zick-Zack-Stich über die Tüte und das Schildchen genäht. Wenn Ihr keine Nähmaschine habt, dann könnt Ihr hier auch kleben und das ganze vielleicht noch mit einem schönen Band verzieren.

DIY Save the Date Konfetti 6
Schon ist euer Save the Date Konfetti fertig und wartet nur noch darauf an die ganzen Gäste verschickt zu werden. Ich hoffe euch hat dieses DIY gefallen. Es werden mit der Zeit auf jeden Fall noch mehr Save the Date Ideen geben.

DIY Save the Date Konfetti 10

DIY Save the Date Konfetti 9

 

Liebe Grüße

Melanie

Mrz 26 2015
| Kategorie(n): DIY, Tipps & Tricks

Gastgeschenke sind ja immer eine schöne Überraschung. Es gibt mittlerweile so viele tolle Ideen für Gastgeschenke. Mir gefallen besonders die, bei denen das Gastgeschenk auch gleich die Funktion des Namenskärtchens übernimmt. Die Liebe Stephanie Juliette Rinner hat sich letztes Jahr im Sommer mit Mein Keksdesign selbstständig gemacht und hat es sich seit dem zur Aufgabe gemacht, aus dem einfachen Keks, sehenswerte süße Einzelstücke zu entwerfen.

Ihr Wissen gibt sie mit voller Hingabe in Ihren Keks-Workshops, privaten Keks-­Party ́s, Kindergeburtstagen und auf Braut-­Party ́s weiter. Auf Ihrem Blog und Ihren Newslettern teilt Sie regelmäßig mit Keksverliebten tolle Rezepte und Dekoideen. Besonders die personalisierten Geschenkideen und regelmäßigen Videoanleitungen sind echte inspirationen.

Für uns hat Sie heute eine tolle Anleitungen für einen Namenskeks als Gastgeschenk im Gepäck. Der ist wirklich nicht schwer und sollte für alle, die schonmal mit Rührschüssel und Ofen zu tun hatten, einfach zu backen sein. Beim verzieren der Kekse braucht es eventuell ein wenig Übung aber ich bin mir sicher, dass Ihr das auch schafft.

MeinKeksdesign6

 

Namenskeks als Gastgeschenk

Keksrezept
100g feiner Zucker
125g Butter
zwei mittelgroße Eier
eine Vanilleschote oder 1 TL Vanilleessenz
eine Prise Salz
400g Weizenmehl

Die Zuckermischung mit den Eiern cremig rühren und die Butterflocken hinzufügen. Nach Belieben einen TL Vanilleessenz oder eine Stange Bourbon Vanille mit einer Prise Salz beimengen.

Schaumig rühren und nach und nach das gesiebte Mehl unterheben und kneten bis eine geschmeidige Teigkugel entsteht. Für ein perfektes Ergebnis den Teig entweder bereits am Vorabend zubereiten oder vor der weiteren Verarbeitung min. zwei Stunden kühl ruhen lassen.

Anschließend Mehl auf der Arbeitsplatte verteilen, den Teig ca. 5mm dick ausrollen und die Lieblingskeksmotive ausstechen. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen und die Kekse 6-­10min backen. Das Rezept reicht für bis zu 45 Stück (je nach Motiv und Größe).

Royal Icing Rezept
Das Grundrezept der Eiweißspritzglasur besteht aus fein gesiebtem Puderzucker, frischem
Eiweiß, ein paar Tropfen Wasser und je nach Geschmack feinen Aromen.

4 Eiweiß
ca. 1.000g Puderzucker (je nach Größe der Eier)

Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit den anderen Zutaten ca. 5 min mit dem Mixer oder der Küchenmaschine glattrühren. So lange verrühren, bis eine zähe weiße Masse entsteht. Sofern die Spritzglasur nichts sofort verwendet wird, unbedingt luftdicht verschließen, damit sie nicht vertrocknet.

Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, so dass eine zähflüssige Konsistenz (ähnlich Zahnpasta) herauskommt. Diese verwenden wir für Ränder, Blumen und Schriftzug. Um aus der zähflüssigen Konsistenz eine dünnflüssige zu erhalten, Tröpfchenweise Wasser beimengen, bis die Glasur von selber vom Löffel läuft. Wenn die gewünschten Ergebnisse erzielt werden, die unterschiedlichen Glasuren luftdicht verschließen. Je nach Belieben kann nur mit dem Einfärben begonnen werden.

Benötigtes Equipment
Einweg-­Spritzbeutel die mit verschiedenen Tüllen kombinierbar sind. Für dünnflüssige Glassuren eigenen sich Dosierflaschen besonders gut.

MeinKeksdesign4

Dekorieren der Kekse

1. Keks mit der festen Spritzglasur in Hellrosa umranden

MeinKeksdesign1

2. Keks mit der flüssigen Glasur in Hellrosa ausfüllen. Der Keks muss dafür min. 4 Stunden oder am besten über Nacht getrocknet sein.

MeinKeksdesign2

3. Für die kleinen Blümchen und den Schriftzug eine feste Glasur z.B. in Weiß wählen. Für ein edles Finish Goldpuder mit ein paar Tropfen Alkohol zu einer dicken Masse anrühren und mit einem feinen Pinsel auftragen.

MeinKeksdesign3

Fertig ist euer Keks-Gastgeschenk. Gar nicht so schwer oder ? Ich werde die Kekse auf alle Fälle ausprobieren. Wenn nicht für unsere Hochzeit dann definitiv für den nächsten Geburtstag oder eine Babyparty.

Mrz 10 2015
| Kategorie(n): Farben, Inspirationen, Stile
   

Ein atemberaubendes Styled Shooting im Great Gatsby Stil der 20er Jahre fotografiert von Ashley Ludaescher. Die 20er Jahre waren wirklich toll. Die Kleider die Frisuren aber auch das ganze prunkvolle drumherum. Im Vordergrund steht definitiv die Farbe Gold. Große Kronleuchter Bilderrahmen Goldverzierungen am Stuck. Gold, Gold, Gold, eben die goldenen Zwanziger. Bei diesem Styled Shooting habe viele Hochzeitsdienstleister mitgewirkt, die defintiv Ahnung von dem haben, was Sie machen. Diese ganzen kleinen Details machen dieses wunderbare Shotting aus.

Bettina von Beautiful Occasions & Hürriyet of Botanic Art haben Ashley gefragt, ob Sie nicht an einem Gatsby Styled Shooting interesse hätte. Zum Glück hat diese sofort JAAA gesagt, sonst könnte ich euch jetzt nicht diese tollen Bilder zeigen…

 

Bettina von Beautiful Occasions

„Für die Papeterie habe ich eine Schrift gefunden, die in den 20er Jahren entstanden ist. Diese passte auch ganz wunderbar zu dem angebotenen Menü, welches 1924 vom Waldorf Astoria in New York zu Ehren des damaligen Präsidenten Calvin Coolidge kreiert wurde. Eine Alternative zum klassischen Tischplan war auch unser Escort-Card Table. Die Namen der Gäste waren mit entsprechenden Tischnummern als Anhänger an Perlen gehängt umgeben von einer alten Schreibmaschine und einer alten Kamera.“

 

 

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0006

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0002

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0001

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0003

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0013

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0011

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0010

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0019

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0024

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0026

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0028

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0025

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0023

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0042

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0051

GreatGatsby-AshleyLudaescherPhotography-0035

 

Fotografie: Ashley Ludaescher Photography
Location: Schlosshotel Grunewald, Berlin
Hochzeitsplaner: Beautiful Occasions
Brautkleid + Schleier: Felicita Brautmoden
Haarschmuck: Midsommarkrans
Floristik + Dekoration: Botanic Art
Papeterie: Ellen Stockmar
Hochzeitstorte, Törtchen & Kekse: Mistress Cake
Macarons: Makrönchen Manufaktur
Cake Pops + Cupcakes: Ben und Bellchen
Vintage Porzellan + Gläser: Modern Vintage & Co
Videografie: hearts on tape
Stylist: Lena Schleweis

Feb 24 2015
| Kategorie(n): Farben, Inspirationen, Stile
  

Die überaus talentierte Fotografin Petra Hennemann Schokolinse dachte sich bei einem Spaziergang im Schnee, dass Sie so gerne mal eine Geschichte vom Rotkäppchen fotografieren möchte. Diese Idee hat Sie dann in einem Hochzeitsshooting realisiert.

Um Ihre Idee zu verwirklichen, holte Petra die Hochzeitsplanerin Sonja Neubert Trauwerk hinzu. So enstand eine stimmige und schöne Papeterie, die die Geschichte von Nina und dem Wolf erzählte.

Die Stylistin Zuzanna Grabias (Creative Agency hajs-ajs) zauberte schließlich ein perfektes Rotkäppchen und mit dem hangearbeiteten Accessoires der Goldschmiedin Daniela Zebrak und der Hutmacherin Anne Marguerite Steinbeis Podane wurde der Look perfekt umgesetzt.

Der Brautstrauß aus Beeren und Zapfen von Maria Irlbeck Das blühende Atelier ist mein absolutes Higlight. So etwas schönes und einfach nur perfekt umgesetzt. Die Zapfen sind einfach der Hammer.

 

Petra Hennemann Rotkaeppchen 3 Petra Hennemann Rotkaeppchen 4 Petra Hennemann Rotkaeppchen 10 Petra Hennemann Rotkaeppchen 2 Petra Hennemann Rotkaeppchen 8 Petra Hennemann Rotkaeppchen 7 Petra Hennemann Rotkaeppchen 1 Petra Hennemann Rotkaeppchen 9 Petra Hennemann Rotkaeppchen 11 Petra Hennemann Rotkaeppchen 6 Petra Hennemann Rotkaeppchen 5

Fotografie und Idee: www.schokolinse.de
Konzeption, Dekoration und Papeterie: www.trauwerk.de
Braut-Styling, Hair und Make-Up: www.facebook.com/Creative.Agency.hajs.ajs
Floristik: www.das-bluehende-atelier.de
Schmuck: www.zebrak.de
Hut: www.podane.de
Model: Jenny mit Hund Aramis

|

Return to Top ▲Return to Top ▲